Konzert zum Neuen Jahr

Glanzvolle Werke großer Komponisten erklingen im ersten Teil des festlichen Konzertes: Exquisite Kammermusik aus den Federn von Niccolo Paganini, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven stehen ebenso im Programm wie Kostbarkeiten von Jules Massenet (die berühmte "Theis- Meditation") und Johann Sebastian Bach (eine speziell für dieses Konzert zusammengestellte sechssätzige Suite einiger seiner schönsten Inventionen und Tänze).
Den zweiten Teil der Aufführung bildet unsere buchstäblich einmalige Fassung für Violine und Violoncello der berühmten Violinkonzerte "Die Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi. Dieses Werk des begnadeten Venetianers gehört zum Schönsten, das die Musikliteratur zu bieten hat und ist thematisch wie für ein "Konzert zum Neuen Jahr" geschaffen...
Ihno Tjark Folkerts (Violine und Moderation) und der in Hamburg lebende armenische Ausnahme- Musiker Suren Anisonyan (Violoncello) freuen sich zusammen mit ihren Gästen auf einen großartigen Start ins neue Jahr!