Biografisches

IHNO TJARK FOLKERTS
... wird als Sohn von Eva Folkerts geb. Klass und Musikdirektor Dr. Hero Folkerts geboren.
... der Vater stirbt an einem Gehirntumor, als Folkerts 14 Monate alt ist.
... besucht von der ersten bis zur 13. Klasse (Abitur) die Freie Rudolf- Steiner- Schule Ottersberg.
... studiert am Trinity College (London) und an der MHS Freiburg/ Brsg. bei W. Marschner und N. Chumachenko. Berufung in die "Junge Deutsche Philharmonie", Hochschulabschluss- Examen im Fach Violine.
... Mitwirkung im Sinfonieorchester des Südwestfunks Baden- Baden.
... Konzerttourneen mit dem "Kölner Kammerorchester" unter H. Müller- Brühl und als Solist in der "Jungen Philharmonie Köln".
... bis 1998 Konzertmeister der "Berliner Kammeroper" unter B. L. Jones.
... 2002 Mitbegründer von "Trio LiMUSiN" (zusammen mit Benedikt Vermeer, Schauspiel, und Suren Anisonyan, Violoncello).
... 2013 Gründung von "Duo Folani" (zusammen mit Suren Anisonyan) zur weiteren Diversifizierung der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten.
... 2016 Ihno Tjark Folkerts entwickelt sein erstes Soloprogramm ("Virtuose Violinmusik und Erich Kästner").
... 2017 folgt das Programm "Berühmte Balladen und Georg Philip Telemann".
... 2018 Folkerts präsentiert sein drittes abendfüllendes Programm ("Wilhelm Busch trifft Klassik"), das auf überragende Resonanz trifft und in dem Folkerts erstmals auch als Schauspieler zu erleben ist.